Posted on - DE: 18 März 2020 Categories - DE: Nachrichten

Akripol d.o.o. hat zusammen mit den Partner Tokam d.o.o. von der EU Hilfsmittel zur Kofinanzierung der Entwicklung einer neuen Art von Mineralwerkstoff erhalten, deren Eigenschaften im Vergleich zu bestehenden Acrylplatten erheblich verbessert werden. Die Entwicklung wird von der Republik Slowenien und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Ziel der Investition: Ziel der Investition ist es, eine dauerhafte Lösung zu entwickeln.

Eine kurze Präsentation der Aktivitäten in Rahmen dieses Projekts: Wir werden die mechanischen, chemischen, ästhetischen und funktionellen Eigenschaften des Materials verbessern und den Nutzwert der fertigen Produkte erheblich steigern. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Einführung eines völligen neuen Industrieprozesses zur Herstellung von Verbundplatten. Wir werden der weltweit erste Hersteller sein, der bei der Polymerisation katalytische Paneele einsetzen wird, wodurch wir eine kürzere Produktionszeit und niedrigeren Energieverbrauch ermöglichen, womit wir die Umweltbelastung minimieren und die Eigenschaften des Endprodukts verbessern können.

Mehr: www.euskladi.si.